Version 2.00.194

Achtung: Sollte beim Update die Meldung erscheinen, dass bereits eine andere Version der Software installiert ist, bitte zuvor TOCCATA deinstallieren.

Neuerungen in der Version 2.00.194

  • Abspielreihenfolge bei bedingten Sprüngen korrigiert
  • Im Konzept ergänzte Takte und deren Übernahme in Layouts korrigiert
  • Gitarrengriffe nun auch in der 5. Lage definierbar
  • Neue Funktion: Menü/Stimme duplizieren
  • Neue Funktion zum Einfügen von Takten: zu bestehenden Takten hinzufügen und mit Veränderung der Ebene
  • Beim Schreiben von Noten mit Rhythmusvorlage einer anderen Stimme wurde bei zweistimmiger Vorlage manchmal kein Halsabschluss übernommen
  • In Extras > Schablonenverwaltung > Marke kann man nun über den Schalter "LOB bearbeiten" die Stimmen des Layoutbogens (wie in Vorlage-LOB) verändern
  • Beim Duplizieren von Stimmen ging die Zuordnung zwischen Element (z.B. Bogen) und Note manchmal verloren (und damit z.B. auch Überbindeinformationen)
  • Enharmonische Verwechslung für Transkription Clubmodell eingeführt
  • Tastaturbelegung QWERTY und AZERTY waren für Transkription nicht ganz durchgängig umgesetzt
  • Feinverschiebung von Bögen und andere Symbole über die Strg+/* - NUM-Tasten;
  • Anzeigefehler für Leerräume (*10 zu groß) in Layoutübersicht
  • Wiedergabe von Transkriptionsstimmen eingebaut
  • Umschaltung von Vorlagentakt (mit/ohne) bei neu erstellter Stimme korrigiert
  • Klangliste der MIDI-Instrumente in den Stimmenparametern alphabetisch sortiert;
  • Schrifteinstellmöglichkeiten aus dem Parameterdialog Ziffern rausgenommen (gilt immer Vorgabeschrift)
  • X als Akkordbezeichnung korrigiert (ging im Dialogaufruf verloren)
  • Erweiterte MIDI-Wiedergabe TON korrigiert
  • Speicherung der Harmonika in Stimmenparametern: Beim Wechsel zwischen Stimmen wird entsprechendes Instrument in Combobox eingestellt, d.h. man kann nun unproblematisch in einer Datei verschiedene Instrumentendefinitionen verwenden
  • Option in den Darstellungsoptionen LOB: KEIN Schlüssel (war nur min. Satzanfang möglich)
  • Hintergrund opaque für Wörter in Ordnung gebracht; Rahmen (eng und weit) um Wörter eingeführt, incl. Tastenkürzel Strg+K und Strg+L
  • Sperre für Bogenformatierung korrigiert
  • Umbenennung in Tabulaturschreibweise: Modern4 nennt sich nun TOCCATA-Schreibweise
  • Verschachtelte Crescendi durch Korrektur in Nummernbelegung (Eingabe) korrigiert.

Version 2.00.193

Achtung: Sollte beim Update die Meldung erscheinen, dass bereits eine andere Version der Software installiert ist, bitte zuvor TOCCATA deinstallieren.

Neuerungen in der Version 2.00.193

  • Eingeblendete §-Zählung im Layout startet jetzt ab 1 (nicht wie bisher bei 0)
  • Skalierung aller Dialoge und deren Schriften neu belegt. Damit sollte auch auf Laptops mit speziellen Einstellungen die Dialoganzeige besser funktionieren
  • Im Dialog für Transkription Steirische Harmonika kann nun direkt die Balgstrichdicke und die Position der Bassbegleitung festgelegt werden. Die dort voreingestellten Werte stammen aus der Symbolvorgabe, Änderungen werden auch dort gespeichert
  • Einfügen von Symbolen aus der Zwischenablage in eine leere Stimme korrigiert
  • Textelemente eines Klammersymbols gingen beim Einfügen über die Zwischenablage verloren, nun korrigiert
  • Beim Aufruf des Stimmen-Löschen-Dialogs wird die aktive Stimme vorausgewählt dargestellt
  • Beim Transkribieren wird nun automatisch das Lösen von Referenzen aufgerufen. Damit gibt es keine Probleme mehr beim Transkribieren von Stimmen, die unter Nutzung der Eingabeautomatik geschrieben wurden.

Version 2.00.192

Achtung: Sollte beim Update die Meldung erscheinen, dass bereits eine andere Version der Software installiert ist, bitte zuvor TOCCATA deinstallieren.

Neuerungen in der Version 2.00.192

  • Wiedergabe: Satzanfang als Start von Wiederholung in Abspielparametern einstellbar
  • Bedingte Verzweigungen als neuer Karteikarte in den Taktparametern eingeführt. Damit ist es möglich Sprünge wie Segno oder DaCapo in der Abspielreihenfolge festzulegen
  • Taktzahlennummerierung beim Einfügen von Takten korrigiert
  • Balkenformatierung für Auftakte überarbeitet (es gab Varianten, die nicht behandelt wurden)
  • Neue Option für Balgstriche: Vorne und hinten kann ein begrenzender Strich gestzt werden
  • Neue sehr-fett-Variante von Balgstrichen
  • Instrumentendefinition des Clubmodells "B/Es" korrigiert
  • Dialog der Instrumentendefinition des Clubmodells skalierbar (Vergrößerung des Dialogs passt den Inhalt an; Tastenbeschriftungen entsprechend auch vergrößert)
  • Automatische Vergabe von Stimmennamen korrigiert (es wurden bei namensgleichen Dateien nach (1) nicht immer weitergezählt)
  • Namensgleiche Stimmen im Konzept- und Layoutbogenänderung nun möglich (bisher wurde immer die erste verwendete Stimme dieses Namens eingesetzt)
  • Vorgabe Häuserwerte in Eingabeparameter korrigiert (zeigte immer 10/10 an)
  • Bei der Rücktranskription werden Akkordsymbol-Pausen richtig bewahrt