Version 2.00.196a

Neuerungen in der Version 2.00.196a

  • Korrektur in Transkriptionsalgorithmus Clubmodell [nachveröffentlicht als 2.00.196a am 8.6.2018]
  • Panoramaeinstellungen in MIDI-Wiedergabe korrigiert
  • Erste Taktnummer auf neuer Seite war bei Partiturzeilen manchmal zu groß dargestellt
  • Tempoangaben am Anfang von Pausengruppen werden nun dargestellt (wie Segno und Wort)
  • Vorlagenautomatik "Rhythmus" korrigiert, da er sich manchmal nicht an/abschalten ließ
  • Die Erkennung von ges und des in der Transkription Clubmodell war nach der Umstellung auf die Erkennung enharmonischer verwechselter Noten nicht immer korrekt.
  • In der Umbruchübersicht kann man in einem Einzeltakt nun auch den Bezug zum Takt editieren.
  • In in den Ausdruckoptionen zuschaltbare §-Zählung begann mit der Zählung bei 0 (jetzt bei 1)
  • Weitere Option zur Speicherung der Lizenzdaten: Neben Registry (Standard) und INI-Dtei kann nun auch eine frei wählbare Datei (an beliebigem Speicherort) angegeben werden. Unter Extras/Lizenz auswählbar. Damit sollten Konflikte mit Reinigungsmechanismen von Virenscannern umgangen werden können.
  • Korrektur bei der Höhenjustierung von Symbolen in der Transkription Clubmodell (für alle Symbole mit fixen Höhen)

Version 2.00.195

Achtung: Sollte beim Update die Meldung erscheinen, dass bereits eine andere Version der Software installiert ist, bitte zuvor TOCCATA deinstallieren.

Neuerungen in der Version 2.00.195

  • Einfügen von Gleichtakten korrigiert
  • Korrektur bei der Umsetzung der Begleitung beim Clubmodell (in Version 2.00.194 fehlten manchmal Begleitelemente)
  • Enharmonische Verwechslung als Einzel- und Gruppenfunktion korrigiert
  • Segno-Zeichen können nun auch auf den Taktanfang positioniert werden (Parameter Taktanfang)
  • Positionierung von Xolen korrigiert, damit Rundungsfehler nicht zu Differenzen in den Grundzählzeiten führt
  • Schreibweise "Michlbauer" für Griffschrift Steirische Harmonika neu

Version 2.00.194

Achtung: Sollte beim Update die Meldung erscheinen, dass bereits eine andere Version der Software installiert ist, bitte zuvor TOCCATA deinstallieren.

Neuerungen in der Version 2.00.194

  • Abspielreihenfolge bei bedingten Sprüngen korrigiert
  • Im Konzept ergänzte Takte und deren Übernahme in Layouts korrigiert
  • Gitarrengriffe nun auch in der 5. Lage definierbar
  • Neue Funktion: Menü/Stimme duplizieren
  • Neue Funktion zum Einfügen von Takten: zu bestehenden Takten hinzufügen und mit Veränderung der Ebene
  • Beim Schreiben von Noten mit Rhythmusvorlage einer anderen Stimme wurde bei zweistimmiger Vorlage manchmal kein Halsabschluss übernommen
  • In Extras > Schablonenverwaltung > Marke kann man nun über den Schalter "LOB bearbeiten" die Stimmen des Layoutbogens (wie in Vorlage-LOB) verändern
  • Beim Duplizieren von Stimmen ging die Zuordnung zwischen Element (z.B. Bogen) und Note manchmal verloren (und damit z.B. auch Überbindeinformationen)
  • Enharmonische Verwechslung für Transkription Clubmodell eingeführt
  • Tastaturbelegung QWERTY und AZERTY waren für Transkription nicht ganz durchgängig umgesetzt
  • Feinverschiebung von Bögen und andere Symbole über die Strg+/* - NUM-Tasten;
  • Anzeigefehler für Leerräume (*10 zu groß) in Layoutübersicht
  • Wiedergabe von Transkriptionsstimmen eingebaut
  • Umschaltung von Vorlagentakt (mit/ohne) bei neu erstellter Stimme korrigiert
  • Klangliste der MIDI-Instrumente in den Stimmenparametern alphabetisch sortiert;
  • Schrifteinstellmöglichkeiten aus dem Parameterdialog Ziffern rausgenommen (gilt immer Vorgabeschrift)
  • X als Akkordbezeichnung korrigiert (ging im Dialogaufruf verloren)
  • Erweiterte MIDI-Wiedergabe TON korrigiert
  • Speicherung der Harmonika in Stimmenparametern: Beim Wechsel zwischen Stimmen wird entsprechendes Instrument in Combobox eingestellt, d.h. man kann nun unproblematisch in einer Datei verschiedene Instrumentendefinitionen verwenden
  • Option in den Darstellungsoptionen LOB: KEIN Schlüssel (war nur min. Satzanfang möglich)
  • Hintergrund opaque für Wörter in Ordnung gebracht; Rahmen (eng und weit) um Wörter eingeführt, incl. Tastenkürzel Strg+K und Strg+L
  • Sperre für Bogenformatierung korrigiert
  • Umbenennung in Tabulaturschreibweise: Modern4 nennt sich nun TOCCATA-Schreibweise
  • Verschachtelte Crescendi durch Korrektur in Nummernbelegung (Eingabe) korrigiert.