Die Lizenzdaten verschwinden und müssen immer wieder neu eingegeben werden!

Es gibt Virenscanner, die die Lizenzdaten von  toccata  aus der Registry entfernen. Bekannt dafür ist NORTON. Um die Lizenzdaten nicht regelmäßig neu eingeben bzw. von unserem Server neu übertragen zu müssen, kann man ab der Programmversion 2.00.190 die Lizenzinformationen auch in der INI-Datei speichern. Dazu setzt man im Lizenzdialog (Extras/Lizenz) das Häkchen bei "Lizenzdaten auch in INI speichern". (Standardmäßig ist diese Option nicht aktiv).

Da es auch nmit Dateien des Typs INI mitunter Schwierigkeiten gibt, haben wir ab der Programmversion 2.00.194 zusätzlich die Funktion geschaffen, die Daten in einer beliebigen Textdatei abzulegen. Diese Option kann ebenfalls im Lizenzdialog gewählt werden. Kopieren Sie einfach die Daten in eine einfache (unformatierte) ASCII-Datei und verknüpfen Sie diese über den Lizenzdialog. (Sollten Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Lizenzdaten in eine solche Datei zu speichern, so mailen Sie uns bitte).

Zuletzt aktualisiert am 21.05.2018 von Volker Engel.

Zurück